• Über mich

    Über mich

    Norddeutsch-Frisch

Jutta Schön

Darf ich mich kurz vorstellen

Aufgewachsen bin ich in Bremen. Das bunte Treiben der Stadt habe ich geliebt, bis mich die Liebe nach Syke-Barrien zog, wo auch meine beiden wunderbaren Kinder geboren wurden.

Mit meinem Mann verband mich vor allem die Kunst. In unseren eigenen Brennöfen produzierten wir Emailleartikel, die wir deutschlandweit verkauften. Besonders stolz waren wir, als Radio Bremen unsere Kaminholzhüllen mit dem Bremer Schlüssel und Stadtmusikanten kaufte, die dann in die ganze Welt verschenkt wurden. Leider war das Kunstgewerbegeschäft zwar spannend aber, die Zahlungsmoral sehr schlecht. So mussten wir unseren Traum vom eigenen Atelier, in einem alten Bauernhof auf der Insel Föhr ad acta legen.

Stattdessen gründeten wir die Ulrich Schön GmbH, einen Großhandel für chemische und medizinische Artikel. Mein Mann war im Außendienst, ich habe die Büroarbeiten erledigt und unsere zwei Süßen betreut. Es waren wunderbare Jahre und unsere Firma wuchs langsam und gesund. Leider wurde mein Mann sehr krank und wir mussten 1998 von ihm Abschied nehmen. Nachdem ich das Unternehmen noch einige Jahre allein führte, war ich sehr dankbar, dieses an einen wunderbaren Nachfolger abgeben zu dürfen.

So konnte ich mich wieder dem Kunsthandwerk widmen.

Im Jahre 1970 stand ich das erste Mal auf dem Weihnachtsmarkt in Bremen direkt hinter dem Roland. Damals ging der Weihnachtsmarkt nur eine Woche und ich genoss die Zeit in vollen Zügen. Heute stehe ich wochenlang, jeden Tag auf dem Weihnachtsmarkt und habe soviel Spaß daran, dass ich mir niemals vorstellen könnte damit aufzuhören. Was aber auch an meinen wunderbaren Stammkunden liegt.

Nebenbei bin ich seit über 20 Jahren ehrenamtlich für die Lions tätig und seit einigen Jahren aktiv mit dem Adventskalender beschäftigt. Mittlerweile haben wir mit zwei weiteren Lions Clubs eine Auflage von 5.555 Kalendern. Es ist zwar immer sehr viel Arbeit die Sponsoren zu suchen aber wenn wir dann in die glücklichen Augen der Begünstigten schauen ist das der schönste Dank.

Im Jahr 2017 holte ich dann den Weihnachtsmarkt zu mir nach Hause und eröffnete meinen kleinen Kunsthandel. Neben Christians Lieblingen, den Räuchermännchen, finden viele kleine Kunstwerke ihren Platz. Ob es die beliebten Herrnhuter Sterne mit den original 25 Zacken, die dänischen Fensterbilder, Kerzen, Motivservietten oder Tonengel aus Süddeutschland sind – es ist alles da. Es gibt natürlich auch moderne Geschenkartikel im Sortiment. Hier experimentiere ich noch etwas, um den Geschmack meiner Kunden zu 100% zu treffen. Es lohnt sich also, regelmäßig bei mir vorbei zu schauen. Denn es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken.

Nicht zu vergessen

Der Mann an meiner Seite

ist Christian Flor und ich danke ihm für seine Unterstützung.

Als die Idee meines kleinen Ladens anfing Gestalt anzunehmen, war Christian nicht so euphorisch wie ich. Hin und wieder entdeckte ich sogar ein kleines Stirnrunzeln, als es um die Auswahl des Sortiments ging. Heute steht er vor dem Regal mit den Räuchermännchen und seine Augen fangen an zu strahlen, weil es Kindheitsträume weckt.

Er unterstützt mich wo er nur kann und mittlerweile ist er sogar ein Profi im Geschenke einpacken. Es macht mich sehr stolz und dankbar, ihn an meiner Seite zu wissen.

Besuchen Sie mich

Telefon: +49 4242-845 05
Mobil:+49 170-1645 389
eMail
Adresse: Rosenstraße 9 | 28857 Syke

Öffnungszeiten

Di. 10-13 Uhr | Mi. 14-18 Uhr | Do. 10-13 Uhr | Fr. 14-18 Uhr | Sa. 10-13 Uhr

oder nach Vereinbarung